Turtle Islands Park

Turtle Islands Park

Der Turtle Islands Park umfasst eine Inselgruppe, den sich die Philippinen und Malaysia teilen. Zum malaysischen Nationalpark gehören 3 kleine Inseln, die regelmäßig von Schildkröten besucht werden: Selingan, Gulisan und Bakungan Kechil. Selingan ist dabei die einzige Insel, auf der übernachtet werden kann und man eine nahezu 99%ige Chance hat, Schildkröten beim Eierlegen zu beobachten. In vielen Hostels sind Flyer ausgelegt, die eine Tour nach Libaran Island anbieten und diese als eine der Turtle Islands bezeichnet. Das stimmt nicht ganz, da hier zwar auch ein Turtle Conservation Programme durchgeführt wird, diese Insel aber nicht zum Nationalpark gehört und die Chance, Schildkröten zu sehen, unter 20% liegen soll. Obacht also bei kleinen Abzocken einiger Touristenbüros!

Apropos Abzocke: Viele Touristenbüros in der Stadt bieten überteuerte Touren nach Selingan mit Guides an, die überhaupt nicht nötig sind. Die Ranger auf der Insel erklären alles und wenn ihr Fragen habt, beantworten diese auch die Guides der anderen Touristen. Der beste Weg ist, sich direkt ans Office der Firma Crystal Quest zu wenden. Es handelt sich hier um keine Tour-Agentur, daher fällt schonmal der (überflüssige) Guide weg. Von Sandakan aus ist das Office zu Fuß in 15 Min zu erreichen, weshalb die Shuttle-Kosten ebenfalls wegfallen. Hier wird ein Paket angeboten, das den Transfer per Speedboat, 3 Mahlzeiten und eine Übernachtung mit Air-Con beinhaltet. Der Preis beläuft sich dabei auf 350 MYR p.P. + 10 MYR für jede Kamera.

Schreibe einen Kommentar / Leave a comment